Ottobock erhält Red Dot Award

2014_03_24_Voyager Evo_ProduktVoyager Evo ausgezeichnet

Mit seinem individuellen Materialmix und den vielfältigen Designelementen gelang dem Aktivrollstuhl Voyager Evo in der Kategorie „Life Science und Medizin“ der
Schritt auf das Siegertreppchen des Red Dot Award: Product Design 2014. Ottobock setzte sich damit erfolgreich unter 1.816 Herstellern aus 53 Nationen im
Rennen um das begehrte Qualitätslabel für Designexzellenz durch. In einem mehrtägigen Evaluierungsprozess wählte das 40-köpfige Expertengremium
unter den 4.815 eingereichten Entwürfen die Preisträger aus. Den hohen Ansprüchen an Innovationsgrad, formale Qualität, Funktionalität und Ergonomie
wurde der Voyager Evo in besonderem Maße gerecht. Der puristische Aufbau macht ihn zu einem Imageträger in der Aktivrollstuhl-Szene. Materialien wie
Aluminium, Carbon, Titan und Magnesium kann der Anwender individuell miteinander kombinieren – ganz nach persönlichem Interesse und Einsatzgebiet.
Aufbauend auf den Stärken des bewährten Klassikers Voyager überzeugte der Voyager Evo durch sein leichtes Handling und zusätzliche Features für mehr
Komfort.

Auch bei der optischen Gestaltung stellte Ottobock kreative Leistung unter Beweis. Den Kontrast zu den schwarzen Hauptkomponenten bildet
eine breite Farbauswahl für den Rahmen in Eloxaltechnologie. Nicht zuletzt wegen seiner vielfältigen Designelemente, wie Frame Tattoos, Spezialfelgen oder gelaserte
Motive hat er sich um den renommierten „roten Punkt“ verdient gemacht. Damit Rollstuhlfahrer selbst bei schwierigen Bodenverhältnissen mobil sein können,
hat Ottobock die Raupenplattform ScoutCrawler entwickelt. Die gelungene gestalterische Arbeit des elektrischen Zusatzantriebes für manuelle Falt- und
Starrrahmenrollstühle ehrten die Red Dot-Juroren mit der lobenden Erwähnung „Honourable Mention“.

(Ottobock)

Weitere Artikel

Bundesteilhabepreis 2020

Am 11. Mai ist der Bundesteilhabepreis 2020 vom  Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ausgelobt worden. Das Thema ist „Perspektive auch in Corona-Zeiten: Barrierefrei...

ADAC Stiftung unterstützt FGQ

„Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Uns ist es ein ausdrückliches Anliegen, bedürftigen und besonders betroffenen Menschen Hilfe anzubieten, um ihren zusätzlich...

Ein neues Kapitel kann beginnen

Rollstuhlbasketballer Joe Bestwick war Paralympics-Dritter und Europameister mit Großbritannien und Champions-Cup-Sieger sowie vierfacher deutscher Meister und Pokalsieger...

Soziale Medien

21,116FansGefällt mir
2,904NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge

Bundesteilhabepreis 2020

Am 11. Mai ist der Bundesteilhabepreis 2020 vom  Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ausgelobt worden. Das Thema ist „Perspektive auch in Corona-Zeiten: Barrierefrei...

ADAC Stiftung unterstützt FGQ

„Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Uns ist es ein ausdrückliches Anliegen, bedürftigen und besonders betroffenen Menschen Hilfe anzubieten, um ihren zusätzlich...

Ein neues Kapitel kann beginnen

Rollstuhlbasketballer Joe Bestwick war Paralympics-Dritter und Europameister mit Großbritannien und Champions-Cup-Sieger sowie vierfacher deutscher Meister und Pokalsieger...

Sommercamp coronabedingt umgeplant

Aus der Not eine Tugend machen. Diesem Sprichwort folgend hat das in Kassel ansässige Bildungs- und Forschungsinstitut zum selbstbestimmten Leben Behinderter (bifos) ein ursprünglich...

FOCUS CP rehaKIND-Kongress verschoben

Um den Schutz für alle Aktiven und die Betroffenen zu gewährleisten, haben die vier veranstaltenden Vereine des FOCUS CP rehaKIND-Kongresses laut einer...