5000 Euro für Menschen mit Amputation

imageSeit April 2016 wurden mit einem Mini-Chilischneider mit der Produktbezeichnung „Pepino“ Spenden für Menschen mit Amputation gesammelt. Ein Thekenaufsteller und ein kleiner Aufkleber auf der Verpackung machten darauf aufmerksam, dass mit dem Verkauf eines jeden Chili-Schneiders ein Euro an Anpfiff ins Leben e.V. gespendet wird.

Mit dieser Charity-Aktion wollte die Firma AdHoc Entwicklung und Vertrieb GmbH den Bereich Bewegungsförderung für Amputierte bei Anpfiff ins Leben e.V. unterstützen – und das ist gelungen! Dietmar Pfähler, 1. Vorsitzender des Anpfiff ins Leben e.V., darf am 1. September 2016 einen Spendenscheck über 5000 Euro von Frank Kaltenbach, Geschäftsführer von AdHoc, in Mannheim entgegennehmen.

PM/AWS

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

21,928FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge