AMF-Bruns zeigt Taxiumbau für Rollstuhlfahrer

etm_caravelle_und_caddy
Foto: VW Nutzfahrzeuge

Vom 4. bis 5. November findet in Köln mit der ETM die weltgrößte Taxi- und Mietwagenmesse statt. Insgesamt 115 Ausstellern aus 19 Nationen präsentieren in den kommenden zwei Tagen ihre Produkte und Dienstleistungen.

Mit vor Ort ist auch der Autoumrüster AMF-Bruns, der in Zusammenarbeit mit Volkswagen Nutzfahrzeuge insgesamt sechs Fahrzeuge präsentieren wird.

Messeneuheit ist der Taxiumbau von AMF-Bruns im Caddy Maxi Taxi TDI: Neben einem Heckausschnitt wurde das Fahrzeug erstmals mit Klappsitzen in der dritten Sitzreihe versehen: Mit nur zwei Handgriffen ist diese umgebaut – damit kann flexibel und spontan ein im Rollstuhl sitzender Fahrgast mit vier weiteren Fahrgästen befördert werden. Alternativ ist im Caddy Maxi Taxi mit Klappsitzen Platz für insgesamt sechs Fahrgäste.

Weiteres Highlight ist der neue Volkswagen Crafter, der auf der ETM in Indiumgrau Metallic präsentiert wird. AMF-Bruns hat den Crafter unter anderem ausgestattet mit einem AMF Linear-Rollstuhllift, höhenverstellbarem Automatik-Schulterschräggurt, Smartfloor Alu-Boden mit acht Rasterschienen sowie elektronischer Trittstufe.

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

22,023FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge