Buchtipp: Walter Ablinger – „Ich lebe zwei Mal”

158102125

 

 

„Ich war doch unverwundbar. Der Draufgänger, das Glückskind. Nach jedem Sturz bin ich wieder aufgestanden. Aber jetzt kann ich meine Beine nicht bewegen.“

Walter Ablinger führte ein Abenteurerleben, bis er seine große Liebe fand. Mit 30 Jahren wollte er endlich ein normales Leben führen. Dann hatte er einen Arbeitsunfall, bei dem sein Rückenmark zerfetzt wurde. Seither sitzt er im Rollstuhl.

Walter Ablinger ist daran nicht zerbrochen. Mit Unterstützung seiner Frau Marietta holte er sich seine Selbstständigkeit zurück und startete eine Karriere als Rollstuhlsportler. Heute ist er Weltmeister und Sieger bei den Paralympischen Spielen.

Walter Ablinger ist einer, an dessen Ratschlägen sich andere aufrichten. Mit trockenem Humor schildert der Spitzensportler, wie er die Dämonen im Kopf bezwang und wieder zu einem glücklichen Menschen wurde. Seine Frau Marietta erzählt von den schwersten Stunden ihrer Beziehung.

ISBN 978-3-200-03243-9, Verlag für mentale Stärke, Autor: Walter Ablinger mit Wolfgang Rössler

Das Buch kann unter www.mentalestaerke.at bestellt werden.

 

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

22,023FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge