„jetzt-einfach-machen.de“- Kampagne für inklusiven Freiwilligendienst

Julia hat einen Freiwilligendienst in Kamerun gemacht und schildert ihre Eindrücke. Foto: Screenshot/"jetzt-einfach-machen.de"
Julia hat einen Freiwilligendienst in Kamerun gemacht und schildert ihre Eindrücke. Foto: Screenshot/“jetzt-einfach-machen.de“

Die Essener Organisation bezev (Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.) hat die Kampagne „jetzt-einfach-machen.de“ gestartet. Ziel der Kampagne ist es, mehr junge Menschen mit und ohne Behinderung für den internationalen Freiwilligendienst „weltwärts“ zu ermutigen.

Highlight der Kampagne ist ein Video mit Till und Julia, zwei Freiwillige mit Hör- und Sehbeeinträchtigung, die über ihre außergewöhnlichen Erlebnisse und Herausforderungen während ihres Freiwilligendienstes in Kamerun erzählen. „Macht es einfach!“ sagt Till am Ende des Videos und ermutigt so andere junge Menschen, seinem Beispiel zu folgen.

Auf der Kampagnenseite www.jetzt-einfach-machen.de erhalten Interessierte alle wichtigen Informationen zum inklusiven Freiwilligendienst, zum Beispiel welche Unterstützung sie erhalten und wie sie sich bewerben können. Das Kampagnen-Video und ein Interview-Video mit den Protagonisten gibt es in Gebärdensprache oder mit Untertiteln, auch die Kampagnenseite ist barrierefrei und hat zum Beispiel eine Übersetzung in Leichte Sprache.

Bei dem Freiwilligendienst „weltwärts“ arbeiten junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren in einem Projekt in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Osteuropa mit. „weltwärts“ ist ein gefördertes Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Die Freiwilligen können sich beispielsweise in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Landwirtschaft, Umweltschutz, Menschenrechte oder Sport engagieren. Für das nächste Jahr sucht bezev noch Bewerberinnen und Bewerber mit und ohne Behinderung, die einen solchen Freiwilligendienst im Ausland machen wollen.

Die Bewerbungsfrist für eine Ausreise im Sommer 2015 endet am 30. September 2014.

Weitere Informationen zu „weltwärts alle inklusive!“ finden Neugierige unter www.jetzt-einfach-machen.de und www.inklusivefreiwilligendienste.de.

„weltwärts alle inklusive!“ wird gefördert vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW

Einfach machen – Der Freiwilligendienst für alle! from bezev on Vimeo.

Weitere Artikel

Bundesteilhabepreis 2020

Am 11. Mai ist der Bundesteilhabepreis 2020 vom  Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ausgelobt worden. Das Thema ist „Perspektive auch in Corona-Zeiten: Barrierefrei...

ADAC Stiftung unterstützt FGQ

„Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Uns ist es ein ausdrückliches Anliegen, bedürftigen und besonders betroffenen Menschen Hilfe anzubieten, um ihren zusätzlich...

Ein neues Kapitel kann beginnen

Rollstuhlbasketballer Joe Bestwick war Paralympics-Dritter und Europameister mit Großbritannien und Champions-Cup-Sieger sowie vierfacher deutscher Meister und Pokalsieger...

Soziale Medien

21,591FansGefällt mir
3,026NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge

Bundesteilhabepreis 2020

Am 11. Mai ist der Bundesteilhabepreis 2020 vom  Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ausgelobt worden. Das Thema ist „Perspektive auch in Corona-Zeiten: Barrierefrei...

ADAC Stiftung unterstützt FGQ

„Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Uns ist es ein ausdrückliches Anliegen, bedürftigen und besonders betroffenen Menschen Hilfe anzubieten, um ihren zusätzlich...

Ein neues Kapitel kann beginnen

Rollstuhlbasketballer Joe Bestwick war Paralympics-Dritter und Europameister mit Großbritannien und Champions-Cup-Sieger sowie vierfacher deutscher Meister und Pokalsieger...

Sommercamp coronabedingt umgeplant

Aus der Not eine Tugend machen. Diesem Sprichwort folgend hat das in Kassel ansässige Bildungs- und Forschungsinstitut zum selbstbestimmten Leben Behinderter (bifos) ein ursprünglich...

FOCUS CP rehaKIND-Kongress verschoben

Um den Schutz für alle Aktiven und die Betroffenen zu gewährleisten, haben die vier veranstaltenden Vereine des FOCUS CP rehaKIND-Kongresses laut einer...