In­klu­si­ons­land­kar­te geht am Mittwoch online

PostkarteDie Behindertenbeauftragte Verena Bentele startet am morgigen Mittwoch das Online-Projekt „Inklusionslandkarte“.
Nutzer sollen dort Orte, Organisationen oder Institutionen hinterlegen, die inklusiv sind, beziehungsweise bereits vorhandene Einträge bewerten und kommentieren.

Die Aktion soll das Thema Inklusion in die Öffentlichkeit tragen und zur Diskussion anregen.

Orientieren kann sich der interessierte Nutzer an Fragen wie:

  • Wie kann Inklusion vor Ort aussehen?
  • Wie kann und sollte, wie müsste Ihrer Meinung nach Inklusion aussehen?
  • Wo auf dem Weg zur Inklusion befinden sich bestimmte Projekte?

Am Mittwoch werden Verena Bentele und die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, 999 Luftballons in die Luft steigen lassen. Diese sollen den Inklusionsgedanken symbolisch im ganzen Land verbreiten. Jeder Ballon enthält zudem ein Los, der gegen eine Überraschung eingetauscht werden kann.

Weitere Infos unter: www.inklusionslandkarte.de

 

 

 

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

22,023FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge