Online-Lesung mit Raul Krauthausen

Am 3. Februar hat der Berliner Autor und Aktivist Raul Krauthausen im Rahmen einer Online-Session aus seinem Buch „Dachdecker wollte ich eh nicht werden“ gelesen. Über soziale Netzwerke konnten die Zuschauer live Fragen an Raul stellen. Wer die Lesung verpasst hat, kann sich die Aufzeichnung als Youtube-Video anschauen. Zudem ist auf der Website der Sozialhelden eine Tonaufzeichnung verfügbar.

Foto: Sozialhelden e.V.

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

21,928FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge