Petri+Lehr Fahrhilfen auf der IAA

MFD Touch, Petri&Lehr
Beim MFD Touch vereinen sich Funktionalität und Eleganz. (Design: Sybs Bauer, designkunst)

Vom 17. bis 27. September 2015 werden auf der 66. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) Pkw in Frankfurt am Main die Petri+Lehr Fahrhilfen „MFD TOUCH“ und „Multima®2“ in den Neuvorstellungen von Mercedes und Volkswagen eingebaut zu finden sein. Die weltweit wichtigste Mobilitätsmesse zeigt mit rund 1.000 Ausstellern aus 40 Ländern Innovationen, zahlreiche Weltpremieren, neueste Trends und technologische Highlights des Automobiljahres 2015.

Das diesjährige Motto der IAA „Mobilität verbindet“ weist zwar auf den Megatrend des vernetzten und automatisierten Fahrens hin, hat jedoch für mobilitätseingeschränkte Menschen und für den Fahrhilfenproduzenten und Kfz-Umrüster Petri+Lehr eine eigene Bedeutung: Die Integration von körperlich eingeschränkten Menschen in die selbstbestimmte und mobile Freiheit. Es ist die verbindende, gelebte Gleichwertigkeit.

In den präsentierten automobilen Neuheiten Mercedes C-Klasse und GLC sind der Petri+Lehr „MFD TOUCH“ und das Petri+Lehr „Multima®2“ eingebaut. Der „MFD TOUCH“ ist ebenfalls im neuen Passat Variant R-Line bei Volkswagen zu sehen.

Seit 1902 entwickelt und produziert Petri+Lehr innovative Fahrhilfen für aktive Selbstfahrer, beliefert Mercedes-Benz, Audi, Volkswagen und ausgesuchte Partnerwerkstätten, sowie Endkunden. Petri+Lehr ist auch ein hoch kompetenter Umrüstungsbetrieb für individuelle Umrüstungen aller Fahrzeugtypen in Dietzenbach bei Frankfurt am Main.

Weitere Artikel

Bundesteilhabepreis 2020

Am 11. Mai ist der Bundesteilhabepreis 2020 vom  Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ausgelobt worden. Das Thema ist „Perspektive auch in Corona-Zeiten: Barrierefrei...

ADAC Stiftung unterstützt FGQ

„Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Uns ist es ein ausdrückliches Anliegen, bedürftigen und besonders betroffenen Menschen Hilfe anzubieten, um ihren zusätzlich...

Ein neues Kapitel kann beginnen

Rollstuhlbasketballer Joe Bestwick war Paralympics-Dritter und Europameister mit Großbritannien und Champions-Cup-Sieger sowie vierfacher deutscher Meister und Pokalsieger...

Soziale Medien

21,381FansGefällt mir
2,971NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge

Bundesteilhabepreis 2020

Am 11. Mai ist der Bundesteilhabepreis 2020 vom  Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ausgelobt worden. Das Thema ist „Perspektive auch in Corona-Zeiten: Barrierefrei...

ADAC Stiftung unterstützt FGQ

„Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Uns ist es ein ausdrückliches Anliegen, bedürftigen und besonders betroffenen Menschen Hilfe anzubieten, um ihren zusätzlich...

Ein neues Kapitel kann beginnen

Rollstuhlbasketballer Joe Bestwick war Paralympics-Dritter und Europameister mit Großbritannien und Champions-Cup-Sieger sowie vierfacher deutscher Meister und Pokalsieger...

Sommercamp coronabedingt umgeplant

Aus der Not eine Tugend machen. Diesem Sprichwort folgend hat das in Kassel ansässige Bildungs- und Forschungsinstitut zum selbstbestimmten Leben Behinderter (bifos) ein ursprünglich...

FOCUS CP rehaKIND-Kongress verschoben

Um den Schutz für alle Aktiven und die Betroffenen zu gewährleisten, haben die vier veranstaltenden Vereine des FOCUS CP rehaKIND-Kongresses laut einer...