Umfrage „Mit dem Rollstuhl im Job“

rehadatDas Online-Portal REHADAT befragt derzeit berufstätige Menschen und Auszubildende, die während ihrer Arbeit einen Rollstuhl nutzen. Ob der Rollstuhl permanent oder zeitweise genutzt und ob in Voll- oder Teilzeit gearbeitet wird, ist dabei nicht relevant.

Ziel der Umfrage ist es, mehr über die Arbeitssituation von Rollstuhlnutzern und deren Erfahrungen im Beruf herauszufinden. Folgende Themen werden dabei unter anderem erfragt:

  • Werden unterschiedliche Rollstühle am Arbeitsplatz und Zuhause bzw. in der Freizeit genutzt?
  • Sind Arbeitsplatz und Arbeitsumfeld so ausgestattet, dass der Tätigkeit uneingeschränkt nachgegangen werden kann?
  • Welche Maßnahmen wurden durchgeführt oder sind gewünscht, um Arbeitsplatz und Arbeitsumfeld anzupassen?
  • Fühlen sich Rollstuhlnutzer gut zum Thema Berufliche Integration informiert?

Die Ergebnisse werden in eine REHADAT-Informationsbroschüre zur beruflichen Teilhabe von Rollstuhlnutzern einfließen. Der Online-Fragebogen kann über diesen Link aufgerufen werden: http://bit.ly/rehadat-umfrage

(Foto: © Firma V – Fotolia.com)

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

21,928FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge