Markus Rehm gewinnt Gold bei EM in Swansea

Weitsprung Marcus Rehm
Markus Rehm holte mit 7,63 Meter in Swansea Gold. Foto: Archiv/DBS

Nach seinem Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften hat der unterschenkelamputierte Leichtathlet Markus Rehm am heutigen Samstag Gold bei der IPC-Europameisterschaft im walisischen Swansea gewonnen. Einen Tag nach seinem 26. Geburtstag distanzierte der Paralympics-Sieger von London seine Konkurrenz mit einem Sprung auf 7,63 Meter. Zweiter wurde der Däne Daniel Jörgensen vor dem Niederländer Ronald Hertog. Felix Streng von Bayer 04 Leverkusen übertraf mit 6,41 Meter seine persönliche Bestleistung und erreichte den vierten Rang.

Markus Rehm freute sich sichtlich: „Das war ein schwieriger Wettkampf heute, der Wind hat mir zu schaffen gemacht. Ich wäre gerne wieder an die Acht-Meter-Marke gesprungen, dass hatte ich mir vorgenommen, aber es hat leider nicht funktioniert. Das war ein tolles Jahr für mich und ich bin überglücklich, in Zukunft möchte ich an meiner Konstanz arbeiten.“

Markus Rehm hatte im Juli sensationell den Deutschen Meistertitel der Nichtbehinderten gewonnen. Mit 8,24 Meter setzte er sich bei den Meisterschaften in Ulm gegen den ehemaligen Europameister Christian Reif durch, der mit 8,20 Meter Zweiter wurde und verbesserte zugleich den von ihm gehaltenen Paralympics-Weltrekord von 7,95 Meter.

Bei der Leichtathletik Europameisterschaft in Swansea gehen insgesamt 560 Athleten aus 37 Nationen an den Start. Mit 32 Athletinnen und Athleten stellt Deutschland das sechstgrößte Team:

 

 

Weitere Artikel

Bundesteilhabepreis 2020

Am 11. Mai ist der Bundesteilhabepreis 2020 vom  Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ausgelobt worden. Das Thema ist „Perspektive auch in Corona-Zeiten: Barrierefrei...

ADAC Stiftung unterstützt FGQ

„Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Uns ist es ein ausdrückliches Anliegen, bedürftigen und besonders betroffenen Menschen Hilfe anzubieten, um ihren zusätzlich...

Ein neues Kapitel kann beginnen

Rollstuhlbasketballer Joe Bestwick war Paralympics-Dritter und Europameister mit Großbritannien und Champions-Cup-Sieger sowie vierfacher deutscher Meister und Pokalsieger...

Soziale Medien

21,591FansGefällt mir
3,026NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge

Bundesteilhabepreis 2020

Am 11. Mai ist der Bundesteilhabepreis 2020 vom  Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ausgelobt worden. Das Thema ist „Perspektive auch in Corona-Zeiten: Barrierefrei...

ADAC Stiftung unterstützt FGQ

„Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Uns ist es ein ausdrückliches Anliegen, bedürftigen und besonders betroffenen Menschen Hilfe anzubieten, um ihren zusätzlich...

Ein neues Kapitel kann beginnen

Rollstuhlbasketballer Joe Bestwick war Paralympics-Dritter und Europameister mit Großbritannien und Champions-Cup-Sieger sowie vierfacher deutscher Meister und Pokalsieger...

Sommercamp coronabedingt umgeplant

Aus der Not eine Tugend machen. Diesem Sprichwort folgend hat das in Kassel ansässige Bildungs- und Forschungsinstitut zum selbstbestimmten Leben Behinderter (bifos) ein ursprünglich...

FOCUS CP rehaKIND-Kongress verschoben

Um den Schutz für alle Aktiven und die Betroffenen zu gewährleisten, haben die vier veranstaltenden Vereine des FOCUS CP rehaKIND-Kongresses laut einer...