Ausgezeichnete Ausbildung bei Ottobock

Credit: Mirko Plha für Ottobock

Anfang April erhielt die Ottobock SE & Co. KGaA eine besondere Auszeichnung. Dr. Horst Schrage, Hauptgeschäftsführer der IHK Hannover, verlieh dem Medizintechnikunternehmen erstmalig das Qualitätssiegel „Top Ausbildung“. Die IHK Hannover verfolgt mit dieser Auszeichnung das Ziel, die betriebliche Ausbildungsqualität gemeinsam mit Unternehmen zu verbessern. Für diese Auszeichnung hat sich Ottobock einem Audit unterzogen, das anhand von 54 Kriterien den Gesamtprozess einer qualitativ hochwertigen Ausbildung bewertet.

Philipp Schulte-Noelle, CEO und CFO von Ottobock, betonte: „Die qualifizierte Ausbildung junger Menschen hat seit vielen Jahrzehnten einen hohen Stellenwert bei Ottobock, denn unsere Azubis sind die Zukunft des Unternehmens. Deshalb freuen wir uns besonders über die Auszeichnung der IHK. Sie ehrt einerseits die Qualität unserer Ausbildung, gleichzeitig ist sie auch ein starkes Signal dafür, dass wir auch in Zukunft gesellschaftliche Verantwortung für die Ausbildung von Fachkräften übernehmen.“

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

22,023FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge