„Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung“ im Mercedes-Benz Museum

Den „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung“ nimmt das Mercedes-Benz Museum zum Anlass, um am 3. Dezember zwei aktuelle Mercedes-Benz Modelle zu präsentieren, die dank Fahrhilfen ab Werk Menschen mit Handicap mobil und damit unabhängig machen. Menschen mit Behinderung sowie je eine Begleitperson haben an diesem Tag freien Eintritt. Zudem werden kostenfreie Führungen durch die Ausstellung angeboten. Das Museum selbst hat für seine Barrierefreiheit bereits mehrere Auszeichnungen erhalten.

Für Menschen mit körperlichen Einschränkungen hat Mercedes-Benz 13 Fahrhilfen ab Werk im Programm. Sie sind für Personenwagen und Vans der Marke verfügbar. Zwei Fahrzeuge mit Fahrhilfen ab Werk präsentiert jetzt das Mercedes-Benz Museum am 3. Dezember anlässlich des Tages der Menschen mit Behinderung: Eine V-Klasse und eine B-Klasse. Die ausgestellte V-Klasse zeigt zusätzlich zu den verbauten Fahrhilfen ab Werk Lösungsansätze für den komfortablen Ein-und Ausstieg mit dem Rollstuhl sowie zum einfachen Übersetzen vom Rollstuhl auf den Fahrersitz. Experten von Mercedes-Benz erläutern von 9 bis 18 Uhr die ausgestellten Umbauten für Menschen mit Handicap.

Ergänzt wird die Sonderpräsentation durch einen Informationsstand des Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e. V. (WBRS). Der WBRS bietet ein breites Spektrum an Sport für Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen und unterstützt bei der Suche nach dem entsprechenden Sportangebot in ganz Württemberg. Des Weiteren gibt es Angebote für das inklusive Sporttreiben – für das Miteinander im Sport. Informationen zum WBRS: www.wbrs-online.net

Zum Programm gehören am 3. Dezember auch verschiedene kostenfreie Führungen durch die Ausstellung, unter anderem für Menschen mit und ohne Sehbehinderung. Die Anmeldung erfolgt am Veranstaltungstag vor Ort.

www.mercedes-benz.de

www.media.daimler.com

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

22,023FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge