TV-Tipp: Alpenüberquerung mit dem Handbike

Foto: CC BY-NC-ND 2.0, nat_schaeffer

Dass Felix Brunner heute noch lebt, grenzt an ein Wunder: Beim Eisklettern stürzte er im Januar 2009 gut 30 Meter in die Tiefe, die Ärzte hatten damals wenig Hoffnung, dass Felix überlebt. Doch nach acht Monaten im künstlichen Koma und 60 Operationen kämpfte sich der inzwischen 24-Jährige zurück ins Leben. Heute sitzt Felix Brunner im Rollstuhl – und ist erfolgreicher Leistungssportler. Im vergangenen Jahr hat er sogar mit einem speziellen Handbike die Alpen überquert: In zehn Tagen ist er 480 Kilometer und 12.000 Höhenmeter gefahren, und zwar nicht nur über Straßen und Pässe, sondern vor allem querfeldein. Das hat vor ihm noch niemand geschafft. Was Felix Brunner antreibt, wie er mit seinem Schicksal umgeht und was er als Nächstes vorhat, darüber spricht er live bei stern TV.

Mittwoch, 23.04.2014, 22:15 Uhr, RTL

(Stern TV)

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

22,023FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge