Handbiker und Rollstuhlfahrer starten beim MÜNCHEN MARATHON

Am 8. Oktober können erstmalig Menschen mit Behinderung am größten Marathonevent in Bayern über 10 Kilometer teilnehmen. Eine entsprechende Kooperation zwischen dem BVS Bayern und dem Veranstalter wurde jetzt besiegelt.

Der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern e.V. (BVS Bayern) und der MÜNCHEN MARATHON werden gemeinsam am 8. Oktober ein Rennen für Menschen mit Behinderung ausrichten. Am Inklusionslauf können alle Rollstuhl- und Handbike-Fahrer sowie alle Läufer mit körperlicher und geistiger Behinderung teilnehmen.

„Alle Menschen sollen sich auf Augenhöhe begegnen und miteinander aktiv Sport treiben können. Der MÜNCHEN MARATHON ist die ideale Plattform um den Behindertensport zu stärken,“ kommentiert die BVS Präsidentin und Landtagsabgeordnete Diana Stachowitz (SPD) das Engagement ihres Verbandes.

Gestartet wird das Rennen auf dem Odeonsplatz. Die Strecke führt auf der Original-Marathonstrecke über 10 Kilometer zum Olympiastadion. Marathon-Veranstalter Gernot Weigl freut sich auf das neue Rennen: „Der Wettbewerb ist eine zusätzliche Attraktion und passt sehr gut zu unserem Portfolio und anderen Integrationsbestrebungen.“

Anmeldungen zum Inklusionslauf für alle Behindertenklassen sind online ab dem 4. August 2017 unter www.muenchenmarathon.de möglich. Anmeldeschluss ist der 24. September. Die Teilnahmegebühr beträgt 29 Euro.

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

22,023FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge