Live verfolgen: Die IPC-Leichtathletik-EM in Swansea

Markus Rehm erfüllt die Norm für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften für Nichtbehinderte (Foto: (CC BY 2.0, Stuart Grout)
Statt bei der EM der Nicht-Behinderten, startet Markus Rehm bei der IPC-Leichtathletik-EM in Swansea. Foto: CC BY 2.0, Stuart Grout

Bei der EM in Zürich durfte man Weltrekordmann Markus Rehm wegen der verweigerten Starterlaubnis nicht bestaunen. Nun aber kann jeder live dabei sein, wenn sich der Prothesen-Weitspringer aus Leverkusen im walisischen Swansea anschickt, bei der IPC-Leichtathletik-Europameisterschaft für den nächsten Paukenschlag zu sorgen.  Der DBS überträgt das Behindertensport-Highlight vom 18. bis 23. August – exklusiv und in Echtzeit – auf seiner Online-Präsenz www.deutsche-paralympische-mannschaft.de  und auf dem zum Video-Netzwerk des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) gehörenden Portal www.sportdeutschland.tv. Nachdem Erwerb der Übertragungsrechte, gibt es auf beiden Portalen exklusive Live-Streams aus Wales. Schon von den IPC-Schwimm-EM vom 4. bis 10. August in Eindhoven hatte der DBS umfassende Bewegtbilder gesendet – nun folgt der nächste Höhepunkt des internationalen Behindertensport-Wettkampfkalenders.

Die EM in der ‚Swansea University International Sports Village’ ist das größte europäische Behindertensport-Event des Jahres. Über 550 Teilnehmer aus 49 Ländern, darunter natürlich auch die deutschen Topstars wie Markus Rehm, seine Weitsprung-Kollegin Vanessa Low, Diskuswerfer Sebastian Dietz und Allrounderin Marianne Buggenhagen – allesamt übrigens Medaillengewinner in London 2012 –, werden an den Start gehen. Die Europameisterschaften sind gleichzeitig Qualifikationswettkämpfe für die IPC-WM 2015 in Doha, eine wichtige Standortbestimmung im Hinblick auf die Paralympischen Spiele in Rio 2016 – und ein besonders Highlight für Leichtathletik- und Behindertensport-Fans, die bei der Medaillenjagd der deutschen Asse live dabei sein wollen.

 

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

22,023FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge