Allgemeine Hochschulreife online erwerben

Das Online-Gymnasium Bayern bietet Menschen mit körperlichen oder psychischen Einschränkungen die Chance die allgemeine Hochschulreife auf dem zweiten Bildungsweg zu erwerben. Das private Online-Gymnasium ist damit eine Alternative zum konventionellen Abendgymnasium. Die Bewerber müssen mindestens 17 Jahre alt sein und einen Nachweis vorlegen, der bestätigt, dass der Besuch von Präsenzunterricht nicht möglich ist. Die Lernenden sitzen zuhause am Computer und müssen nur für die Prüfungen eine Webcam anschalten. Lehrkräfte sind im virtuellen Klassenzimmer anwesend und unterstützen auch bei aufkommenden Fragen. Schulleiter Rudolf Schmitt betont, dass dank des technischen Fortschritts heute Menschen geholfen werden kann, die vorher keine Chance gehabt hätten, das Abitur zu erwerben.

Weitere Informationen: www.online-gymnasium-bayern.de

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

22,023FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge