Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

DKOU 2018

Unter dem Motto „Wissen braucht Werte“ findet vom 22. bis 25. Oktober der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) in Berlin statt. Er ist mit über 11.000 Teilnehmenden der größte Kongress dieser Fachrichtung in Europa. Niedergelassene, Kliniker, Forscher und der ärztlichen Nachwuchs, aber auch Mitglieder angrenzender Fachrichtungen wie etwa Physiotherapie, Pflege, Rettungsdienste, Orthopädietechnik und Rehabilitation tauschen sich hier aus und diskutieren über versorgungsrelevante Themen. Eine Industrieausstellung mit innovativen Produkten aus Orthopädie und Unfallchirurgie sowie attraktive Rahmenveranstaltungen wie ein Science Slam runden das Programm ab.

Programm: www.sepla.intercongress.de

Vorheriger Artikel31. Jugend-Länder-Cup
Nächster ArtikelDie Macht der Gedanken

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

22,023FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge