Zu Ostern ins Camp

Der Erfolg verlangt nach Wiederholung! Und da alle Teilnehmer des ersten Ostercamps begeistert waren, geht nun der Verein Anpfiff ins Leben mit seiner speziellen Veranstaltung für Kinder und Jugendliche von zehn bis 17 Jahren mit Amputation, Gliedmaßenfehlbildung oder Endoprothetik in die zweite Runde.

Wer von den Kids Lust hat, kann in der Zeit vom 26. bis 30. März  2018 in der Mühle Kolb in Zuzenhausen eine Woche voller spannender Angebote und Erfahrungen erleben. Am Tag vor der Abreise wird es zudem einen gemütlichen Abend für Eltern geben.

Anmeldeschluss: 23. Februar 2018

Anmeldung & Kontakt:

Elisabeth Claas, Tel. 07261-9746607, e.claas@anpfiff-ins-leben.de

Mehr Informationen unter: www.anpfiff-ins-leben.de

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

22,023FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge