Internationales Sitzvolleyballturnier in Hoffenheim

Foto: Anpfiff ins Leben e.V:
Foto: Anpfiff ins Leben e.V:

Nach den Paralympischen Spielen ist vor den Paralympischen Spielen. Der Weg zum Erfolg heißt: trainieren, trainieren, trainieren. Es gibt noch mehr Ziele als die Medaillen in Rio.

Zum Beispiel Deutscher Meister werden – oder doch zumindest mit dabei sein, wenn darum gepritscht und gebaggert wird. Eine gute Gelegenheit ist das Internationale Sitzvolleyballturnier vom 14. bis 16. Oktober 2016 in der Sporthalle am Großen Wald in Hoffenheim.
Sechs Mannschaften, unter anderem aus Großbritannien und den Niederlanden, werden an diesen Freundschaftsspielen teilnehmen. Dieses Wochenende ist ein gutes Training und die beste Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft, die nur drei Wochen später in Leverkusen stattfinden wird. Mit dabei ist auch das Team von Anpfiff Hoffenheim e.V. unter Leitung von Trainer Rudi Sonnenbichler – gerade für die noch so junge Mannschaft dient das Wochenende zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft. Unterstützt wird das Turnier durch die Volksbank Kraichgau und die AOK Rhein-Neckar-Odenwald.

PM/HW

Weitere Artikel

Inklusion macht fit

Die BSK-Repräsentanz Berlin will zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung eine barrierefreie Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen....

Ministerpräsident übernimmt Schirmherrschaft

Handball ist für viele eine Leidenschaft und trainiert gleichermaßen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit. Rollstuhlhandball verkörpert durch die Spielweise zeitgemäß den Inklusionsgedanken. Doch...

Zahlen geben Anlass zur Sorge

Die Entwicklung, die der jüngst veröffentlichte dritte Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigung aufzeigt, ist laut einer Pressemeldung, bedenklich: Demnach...

Soziale Medien

22,023FansGefällt mir
3,042NachfolgerFolgen

Letzte Beiträge